LASERDERMATOLOGIE

Laserhaarentfernung im Intimbereich: haariges Tabu-Thema

07 März 2022

Titelbild - Dauerhafte Haarentfernung Alexandrit Laser  Intimbereich Frankfurt

Sie würden sich gerne die Haare im Intimbereich entfernen lassen, und fragen sich, ob das Lasern die richtige Methode für Sie ist? Lesen hier alles was Sie vor Ihrer Intim-Behandlung wissen müssen.  

Unsere Körperbehaarung beschäftigt die Menschheit schon seit Jahrzenten. In der Antike galt Schamhaarentfernung bei Frauen als Statussymbol der Oberschicht. Mit Entwicklung des Rasierers wurde die Rasur allgemein zugänglich und populär. Heutzutage mag es der Großteil in Deutschland „unten ohne“ – aber offen darüber gesprochen wird eher selten und gerade in dieser empfindlichen Region wären viele über den ein oder andern Tipp dankbar.  

HEMMUNG SICH ZU ENTBLÖßEN – ES MUSS NICHTS PEINLICH SEIN  

Die Laserhaarentfernung im Intimbereich gehört bei unseren Kunden zur Top 3 Behandlung der Haarentfernung und ist bei uns im Zentrum schon lange kein Tabu-Thema mehr.    

Die Vorstellung sich entblößt und breitbeinig vor eine fremde Person zu setzen, löst in den meisten Köpfen ein recht großes Schamgefühl aus. Für die professionellen Behandler bei Era Esthetic ist dies allerdings eine absolute Routine-Behandlung. Hier braucht man sich vor keinem peinlichen Moment zu fürchten.  

TUT DAS NICHT BESONDERS WEH?

Wir wissen, dass die Enthaarung der Intimzone eine oft angstbehaftete Angelegenheit ist. Die meisten Kund*innen befürchten eine unangenehme und schmerzhafte Behandlung.  

Natürlich lässt sich diese Frage nicht allgemeingültig beantworten, denn das Schmerzempfinden ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Abhängig von Körperstelle, Beschaffenheit der haut, Dichte der Haare und persönliches Empfinden.  

Aber im Vergleich zum Waxing oder Epilieren der Bikinizone ist Haarentfernung per Laser schmerzarm. Die meisten Kunden beschreiben ein leichtes Zwicken im Behandlungsbereich, das bei der Verödung der Haarwurzel im Haarfollikel auftritt. Unsere Experten erklären Ihnen vorab den genauen Ablauf der Behandlung, so dass Sie sich bei Ihrer Haarentfernung im Intimbereich vollkommen entspannen können.  

KÖNNEN WIRKLICH ALLE HAARE IM INTIMBEREICH ENTFERNT WERDEN?

Unter dem sehr häufig verwendeten Begriff Bikinizone wird der Bereich verstanden, der NICHT von einem klassischen Bikinihöschen verdeckt wird – dieser Bereich zählt zu der gängigsten Behandlung. Beim Hollywood Cut werden alle Haare im Intimbereich entfernt.  

Aber auch Haare an schwer zugänglichen Stellen wie am Gesäß und in der Pofalte lassen sich mit dem Laser problemlos entfernen.  

Der Alexandit-Laser GentleLase Pro, der bei Era Esthetic im Einsatz ist, fokussiert sich auf die Haarfollikel an der Wurzel und zerstört diese auf sanfte Weise durch die entstehende Hitze. Hierdurch kommt es im Verlauf von mehreren Behandlungen zu einer dauerhaften Haarentfernung. Neben einer äußerst kurzen Behandlungsdauer bietet der Laser zusätzlich dank patentiertem Dynamic Cooling Device™ mithilfe von flüssigem Kühlmittel Schmerzfreiheit und damit die sanfteste Laser-Haarentfernung, die derzeit auf dem Markt verfügbar ist!

LASERHAARENTFERNUNG WÄHREND DER PERIODE

Eine dauerhafte Laserhaarentfernung im Intimbereich ist grundsätzlich auch während der Periode durchführbar. Empfehlenswert ist dabei die Nutzung eines Tampons oder einer Menstruationstasse. Damit eine Behandlung im Intimbereich möglichst angenehm und schmerzarm abläuft, spielt das eigene Wohlempfinden eine wichtige Rolle und das muss jeder für sich beurteilen. Viele Frauen sind in dieser Zyklusphase wesentlich empfindlicher als an anderen Tagen.  

KEIN TABU-THEMA – AUCH BEI MÄNNERN

Obwohl die gesellschaftliche Akzeptanz von Körperhaaren bei Männern wesentlich höher ist, gibt es auch hier klar den Trend zur Rasur zu erkennen. Doch gerade, weil der Intimbereich so sensibel ist, können bei Haarentfernungsmethoden wie Rasur oder Waxing Nebeneffekte, wie Hautirritationen, Pickelchen und Juckreiz entstehen. Die Lasertechnik ist hautschonend und effektiven Haarentfernung. Sorge vor Erektion – viele Männer hemmen sich, weil sie Angst vor einer eintretenden Erektion während der Behandlung haben. Dies geschieht allerdings wirklich sehr selten. Passiert es doch, können unsere Behandler*innen damit professionell umgehen. Somit muss es für niemanden unangenehm sein. 

Sind noch intime Fragen offen geblieben? 

Das Team von ERA Esthetic in Frankfurt beantwortet sie Ihnen gerne! 

Inhaltsverzeichnis